Industrie 4.0

Apr 12, 2016

Günter Lauber, CEO von ASM Assembly Systems, erklärt in einem Interview mit elektroniknet.de die Zukunftsstrategie des Unternehmens. In der Elektronik-Fertigung erwarten die Kunden heute konkrete Lösungen und eine umfassende Beratung, nicht nur Produkte. Schritt für Schritt implementiert ASM gemeinsam mit dem Kunden eine „smart factory“, also eine intelligente Fabrik, in der sich die Fertigung selbst aktiviert und organisiert.
Im Bereich Regelung und Steuerung bringt ASM mit dem Expertensystem ProcessExpert eine Art künstliche Intelligenz in die SMT-Fertigung, die selbstregulierende Prozesse anstoßen kann. Zudem erforscht und entwickelt der EMS-Dienstleister Augmented-Reality-Lösungen, die in den Fertigungsprozess eingebunden werden können.

Das komplette Interview lesen sie hier.

(Quelle: Elektroniknet)