Der Umsatz der beim FBDi (Fachverband der Bauelemente Distribution e.V.) gemeldeten Unternehmen in Deutschland stieg im zweiten Quartal 2015 um 2,4% auf insgesamt 772 Millionen Euro. Auch die Auftragslage verzeichnet ein Plus von knapp 9% auf 788 Millionen Euro.
Bei den Technologien gab es keine Verschiebungen. Halbleiter verzeichnen ein Wachstum von 3,7% auf 540 Millionen Euro. Mit einem Anteil von 70% bilden sie die größte Gruppe am Gesamtmarkt.
Nach einem durchwachsenen ersten Quartal sind alle Segmente wieder auf Wachstumskurs. Für 2015 ist ein einstelliges Wachstum zu erwarten.

(Quelle: Elektroniknet)